Smart Computing Services

Kleiner Johannes 21 Pegnitz

Tel: 092418098844 | Web: www.edv-pegnitz.de

AGB

Präambel

Mit der Verkaufsplattform "welove.community" möchten die Firma TONKOM allen Einzelhändler, Gastronomen, Dienstleistern, Handwerkern und anderen Gewerbetreibenden die Möglichkeit geben sich zu präsentieren und über den Verkauf von Gutscheinen Umsätze zu generieren. Ziel dieser Plattform ist es in Zeiten der Korona Krise die Möglichkeit zu bieten die wirtschaftlichen Folgen so gut es geht abmindern zu können.

Geltungsbereich

  1.  Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) des Gutscheinporals "welove.community" (nachfolgend "Portal" genannt) gelten für alle Verträge über den Verkauf und Lieferung von Gutscheinen die ein Kunde oder Unternehmen (nachfolgend "Kunde" genannt) mit Dritten (nachfolgend "Unternehmen" genmannt) abschließt.
  2. Die AGB gelten für alle Portale die in der welove.community verknüpft sind. Aktuell sind es die folgenden: welovegoess.de, welovepegnitz.de, weloveebs.de, welovepottenstein.de, welovewaischenfeld.de, welovepretzfeld.de, weloveforchheim.de.
  3. Es wird die Einbeziehung eigener Bedinungen durch den Kunden an dieser Stelle wiedersprochen, außer es wurde anders vereinbart
  4. Die AGB gelten für alle auf dem Portal geschlossenen Verträge soweit nicht anders vereinbart.
  5. Kunden im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmen im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selsbtstädnigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Betreiber und Gegenstand

  1. Betreiber des Portals mit all seinen Instanzen ist die Firma TONKOM Inh. Anton Schreiber, Pezoldstraße 21, 91327 Gößweisntein (nachfolgend "Agentur" genannt), betrieben.
  2. Im Portal können Kunden Wertgutscheine von Dritten (nachfolgend "Unternehmen" genannt) bestellen.
  3. Der Kaufvertrag über einen Gutschein schließt der Kunde grundsätzlich direkt mit dem betreffenden Anbieter ab.
  4. Das jeweilige Unternehmen ist grundsätzlich über das jeweilige Impressum eindeutig zu erkennen.

Nutzung der Plattform

  1. Grundsätzlich ist es jedem Unternehmen aus den jeweiligen Orten gestattet an dem Portal teilzunehmen. Dafür ist eine registrierung erfordertlich. Bei der Registrierung sind rechtlich korrekte und Eingaben zu machen. 
  2. Alle zum Zwecke der Präsentation der Unternehmen übermittelten Daten wie Bilder und Texte müssen frei von Rechten Dritter sein. Dafür hat das Unternehmen selbst Sorge zu tragen
  3. Nach der Antragsstellung wird das Unternehmen nach kurzer Prüfung der hinterlegten Daten im System angelegt. Dazu wird ein eigener Shop auf einer Subdomain erstellt (bspw. namederfirma.welovegoess.de)
  4. Der Kunde und das Unternehmen sind verpflichtet alle Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugängig zu machen. Das Portal ist im Falle des Verlusts oder einer unbefugten Nutzung der Zugangsdaten unverzüglich zu unterrichten.
  5. Die bei der Registrierung angegeben Daten der Kunden und Unternehmen werden vom Portal gespeichert. Weitere Informationen zum Umgang mit den Daten können der Datenschutzerklärung entnommen werden.
  6. Jeder Vertragspartei kann einen geschlossenen Vertrag zur Nutzung des Portals zwischen Unternehmen und Portal ohne Kündigungsfrist kündigen. Zur Kündigung bedarf es einer email an team@welove.community.de unter Angabe der Benutzerdaten. Es bedarf keiner Begrüdung für die Kündigung. Es kann bis zu zwei Wochen dauern bis das Unternehmen aus dem Portal entfernt wurde, alle in dieser Zeit gesschlossenen Verträge behalten ihre Gültigkeit.

Vertragspartner

  1. Auf der Plattform präsentieren die teilnehmenden Unternehmen Gutscheine. Allein das Anbieten auf der Plattform stellt noch kein verbindliches Angebot des Unternehmens dar, sondern dient lediglich der Aufforderung zur Bestellung
  2. Der Kaufvertrag über den jeweiligen Gutschein bzw. das jeweilige Angebot kommt grundsätzlich direkt zwischen Kunden und dem jeweiligen Unternehmen zustande.

Vertragsschluss

 Der Vertrag wird mit Smart Computing Services Stephen Schaak Kleiner Johannes 21 91257 Pegnitz geschlossen.

Widerrufsrecht

  1. Nur Verbrauchern als Kunde steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.
  2. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Portals, die für alle Anbieter der Plattform gleich ist und spätestens vor dem Abschluss des Bestellvorgangs durch den Kunden durch Anklicken zur Kenntnis und diesbezüglich bestätigt werden muss.
  3. Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen. 

Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Der angebene Preis, solange nicht anders in der Produktbeschreibung angegeben, stellt den Gesamtpreis inkl. der gesetzlichen Mehrwhertsteuer da. Sollten weitere Kosten wie Versandkosten entstehen ist dieses entsprechend gekennzeichnet. Gutscheine werden grundsätzlich ohne Mehrwertsteuer verkauft.
  2. Der Kunde erhält direkt vom Unternehmen eine Rechnung. Diese kann wird vom Portal erzeugt und automatisch per Mail an den Kunden verschickt. Das Unternehmen erhält eine Kopie dieser Rechnung.
  3. Alle Bestellungen werden direkt online mittels des Zahlungsanbieters PayPal beglichen. Andere Zahlungsoptionen sind aktuell nicht möglich.

Alle Zahlungsbedingungen können der Seite "Versand und Zahlungsbedingungen" entnommen werden.

Liefer und Versandbedingungen

Es werden aktuell ausschließlich Gutscheine über das Portal verkauft. Diese werden unmittelbar nach getätigter Zahlung per Email an den Kunden verschickt.
Alle Liefer und Versandbedingungen können der Seite "Versand und Zahlungsbedingungen" entnommen werden.

Haftung

Das Unternehmen stellt den Anbieter des Portals von jeglicher Haftung frei und haftet dem Kunden aus allen vertraglichen, vertragsähnlichen und gesetzlichen, auch deliktischen Ansprüchen auf Schadens- und Aufwendungsersatz wie folgt:

  1. Das Unternehmen haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt
    1. bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,
    2. bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
    3. aufgrund eines Garantieversprechens, soweit diesbezüglich nichts anderes geregelt ist,
    4. aufgrund zwingender Haftung wie etwa nach dem Produkthaftungsgesetz.
  2. Verletzt der Anbieter fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht, ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern nicht gemäß vorstehender Ziffer unbeschränkt gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag dem Anbieter nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.
  3. Im Übrigen ist eine Haftung des Anbieters ausgeschlossen.
  4. Vorstehende Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung des Anbieters für seine Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.